Artikel des Herstellers: F.Girth

Label F.Girth

ein Name eine Marke!

Wer ist F.Girth

F.Girth, von Beruf Bürokaufmann, Polsterer und Tischler wurde 1963 in der ehemaligen DDR geboren und ist seit Januar 2012 erfolgreich mit den Produkten seiner eigenen Entwicklung und Herstellung!
Von seiner Vergangenheit geprägt setzte er mit nur 10,00 Euro seine Idee Testweise in die tat um. Heute erfreuen die Produkte internationaler Beliebtheit und sind vor allem in denDeutschland, USA und Groß Britannien sehr gefragt! Mit einem Fokus auf Glanz-Kleidung begonnen setzt F.Girth nun nach uns nach auf die Verarbeitung nachhaltiger Materialien.

Label F.Girth


Einleitung


F.Girth, von Beruf Bürokaufmann, Polsterer und Tischler wurde 1963 in der ehemaligen DDR geboren und ist seit Januar 2012 erfolgreich mit den Produkten seiner eigenen Entwicklung und Herstellung!
Von seiner Vergangenheit geprägt setzte er mit nur 10,00 Euro seine Idee Testweise in die tat um. Heute erfreuen die Produkte internationaler Beliebtheit und sind vor allem in denDeutschland, USA und Groß Britannien sehr gefragt! Mit einem Fokus auf Glanz-Kleidung begonnen setzt F.Girth nun nach uns nach auf die Verarbeitung nachhaltiger Materialien.


Kurz Biografie


In der ehemaligen DDR geboren kam F.Girth im Alter von 5 Jahren für den Zeitraum von ca. 2 Jahre in ein Kinderheim. Die Gründe hierfür liegen zwar vor, sind allerdings, der DDR-Staatssicherheit ( Stasi ), seiner Wahrheit fragwürdig. Geprägt von diesem Aufenthalt war er mehr oder weniger auf sich alleine gestellt. In der Schule gehänselt, von den Lehrern anders als alle anderen behandelt begann er dann in den damaligen VEB Magdeburger Möbelwerken seine Ausbildung zum Holzfacharbeiter und schloss dies nach 3 Jahren erfolgreich ab. Dieser Volkseigene Betrieb (VEB) stellte alles her was mit Wohnraum Möbeln zu tun hat. F.Girth blieb zwar im Ausbildungsbetrieb, wurde nach seiner Ausbildung aber in die Polsterbranche eingesetzt und blieb dort 17 Jahre. Hier lernte er den Umgang mit Stoffen und seine vielfältige Einsetzbarkeit. Anfangs in Handarbeit dann mit einer alten geschenkt bekommen Nähmaschine der Marke Singer mit manuellen Antrieb begann F.Girth in seiner Freizeit an zu experimentieren und nähte seine eigenen Sachen.


Dann kam die Wende und der Betrieb wurde an die Treuhand übergeben welche diesen dann verkaufte. Von den vielen Betriebsteilen wurden bis auf dem in Schönebeck Elbe nach und nach alle geschlossen. Produktion von Schlafmöbeln und Wohnlandschaften. Im Jahr 2000 wurde dieser dann wegen einer Verlegung in das Ausland geschlossen und folglich alle Mitarbeiter entlassen. Wegen der über Jahre hinweg gesammelten Berufserfahrung in der Polsterbranche, wurde im automatisch die Berufsbezeichnung Polster anerkannt. Im Rahmen der Zeitarbeit über viele Jahre hinweg gejobbt begann er dann, auf Grund von gesundheitlichen Einschränkungen eine Umschulung zum Bürokaufmann und bekam er einen Arbeitsangebot in einer Polsterei in Hildesheim. Leider sollte auch dies Anstellung nicht von Dauer geprägt sein. Der körperlichen Gesundheit den Rest gegeben unterzog er sich dann 10 Eingriffen an der Wirbelsäule und hatte damit keine Chance mehr auf dem ersten Arbeitsmarkt. Da F.Girth nicht der Jenige ist der die Hände in den Schoss legt und auf den nächsten Tag hofft, kam ihm sein einstiges Hobby, das Herstellen von Bekleidung, in Erinnerung. Seine Erfahrungen mit seinem Beruf als Bürokaufmann in Zusammenhang zu bringen war immer sein Ziel. Womit er sich mit dem Gedanke vertraut gemacht hat, seine weitere Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen. So begann er zu recherchieren was gefragt ist, wenig materiellen Einsatz bedarf und dennoch Erfolg versprechend ist. Mit einer vorhandenen Nähmaschine und einem Materialeinsatz im Wert von 10,00 Euro startete er dann einen Versuch mit glanz Hotpants und hatte Erfolg. Denn Gewinn in das Unternehmen gesteckt erweiterte er dann seine Produktpalette auf Kleider, Röcke und sexy Bademoden. Noch heute entwirft, produziert und vermarktet er seine Produkte eigenhändig und wird seinen Focus von anfänglich Glanz Mode auf nachhaltige Materialien  erweitern. Von höchster Priorität ist von ihn die Qualität wie Beachtung des Schussfadens der Stoffe wie die saubere Verarbeitung der Nahtkanten.


Die Zufriedenheit derer die die Produkte des Labels F.Girth tragen, ist die beste Bezahlung die man sich wünschen kann!!!


Nicht umsonst hat F.Girth heute eine große Anzahl an Interessenten weltweit welche die Kleidung des Labels F.Girth tragen und aus Überzeugung immer wieder kommen.

Mehr